DUMONT

Geographisch-Kartographischer Kal. 2023:Umwelt Klima 45x48

Historische Landkarten aus dem Mittelalter.
Der Klassiker unter den Kartenkalendern präsentiert 12 Schätze der Kartographie.
Aus den bedeutenden Sammlungen der Staatsbibliothek zu Berlin und der Sächsischen Landesbibliothek Dresden.
Mit fundierten Erläuterungen auf einem separaten Textblatt.

30,00 €

Produktdetails

  • EAN: 4250809649566

  • Format: 45 x 48 cm

  • Seitenzahl: 30 Seiten

  • Kalendarium: deutsch

Produktdetails

  • EAN: 4250809649566

  • Format: 45 x 48 cm

  • Seitenzahl: 30 Seiten

  • Kalendarium: deutsch

Produktinformationen "Geographisch-Kartographischer Kal. 2023:Umwelt Klima 45x48"

• 12 historische Landkarten zu Umwelt und Klima
• Textblatt mit Erläuterungen von Experten
• Gedenktage zu Forschern und Entdeckern
• Brillanter Bilderdruck auf hochwertigem Papier
• Format 45 x 48 cm
• Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger
• Internationales Kalendarium mit Feiertagen für D, A, CH

Dieser DUMONT Kalender ist der Nachfolger des großen „Haack“, des Klassikers unter den Kartenkalendern seit 1965. »Umwelt und Klima« lautet das spannende Spezial-Thema des Kalenders 2023. Denn Klimawandel und die Umwelt prägende Naturereignisse sind in den Kartografie nicht neu.

Alte Karten sind in vielfacher Weise mit den aktuellen Fragen nach Klimaveränderung und Umweltschutz verbunden. Einerseits sind die alten Karten, vor allem dann, wenn sie die Landschaft im vorindustriellen Zeitalter darstellen, als Quelle für die Veränderungen unserer Umwelt besonders geeignet und werden als solche auch von der Wissenschaft genutzt. Beispielsweise erscheinen uns heute die in diesen Karten zu findenden Flusslandschaften, die nicht reguliert sind, wieder als ein erstrebenswerter Zustand. Andererseits gibt es aus allen Zeiten Blätter, die katastrophale Umweltveränderungen zum Thema haben. In diesem Kalender finden sich gleich zwei Beispiele zu Überschwemmungen im Küstenbereich. Von Vulkanen gehen zunächst Gefahren und zerstörerische Veränderungen aus, in weiterer Folge führen sie jedoch oft zum Aufbau sehr fruchtbarer Böden. Die außerordentliche Attraktivität einer weiteren vulkanisch geprägten Landschaft führte sogar zur Gründung des ersten Nationalparks der Welt, dem Yellowstone-Nationalpark. Dies spiegelt ebenfalls die im 19. Jahrhundert durch Alexander von Humboldt beginnende Forderung nach Umweltschutz und der Vorstellung von der Endlichkeit unserer Ressourcen wider. Humboldt hatte als Wissenschaftler großen Einfluss auf die frühe Erforschung und die kartographische Darstellung von Wetter und Klima. Er wollte, dass alle Naturphänomene im großen Zusammenhang berücksichtigt werden.

Die bedeutenden Karten-Sammlungen der Staatsbibliothek Unter den Linden in Berlin und der Landesbibliothek in Dresden zeigen in diesem Kalender ihre wertvollsten und interessantesten Schätze dazu. Begleitet wird jede Landkarte von einem informativen Text der Bibliotheks-Wissenschaftler.

Dieser DUMONT Kalender wurde in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, er ist „Made in Germany“. Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht.

In jedem Kalender steckt unsere Liebe zum Detail und unsere langjährige Erfahrung.
Wir freuen uns, dass Sie uns vertrauen und wir Sie in Ihrem Lebensraum tagtäglich ein wenig begleiten dürfen.
Wir versprechen Ihnen: Mit DUMONT Kalendern treffen Sie immer eine gute Wahl!

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.